Jungschar-online in Essingen

Jetzt gibt es jeden Dienstagnachmittag eine Jungschar-online Essingen, die ist ähnlich wie die KiBiWo-online! Herzliche Einladung an Euch und gerne auch an Freundinnen und Freunde!

www.essingen-evangelisch.de/Jungschar-online

Bastelset von OPITEC

Bastelset von OPITEC

Der große Preis - Quiz der Jungscharkinder

Am Dienstag, 16. Juni spielen wir gemeinsam den "Großen Preis" - ein Ratespiel mit vielen Wissensbereichen, das Ihr (wie bereits vereinbart) mit vorbereitet!
Die Wissensbereiche, die bis jetzt vergeben sind: Essingen / Natur / Tiere / Musik / Bibel / Aktion / Allgemein / gefährliche Tiere im Wasser.

Wer sich noch mit beteiligen möchte, dass das mit einem der folgenden Wissensbereiche tun: A-Z / Scherzfragen / Rems / Pflanzen / Stadt-Land-Fluss.
Ihr sollt 6 Fragen mit unterschiedlichen Schwierigkeitsstufen (für Kinder zwischen 7 und 12 Jahren) und die Lösungen aufschreiben und bis zum 12.06.20 an uns schicken.
Alle die mitmachen bekommen hinterher einen Preis - egal, wie viele Fragen Ihr richtig beantwortet habt!

Biblische Geschichte

Jetzt wird's bunt - 

dann geht's rund...


Folien: © BORN-Verlag, Kassel.  Illustrationen: Miriam Willnat, Herbert Grabowski.

Weitere Anregungen

Runde Augen überall - Bastelidee

Ich liebe dieses Spiel! Du brauchst 2 Augen: aufmalen, ausschneiden und hinten ein Stück Tesa dran (eine kleine Rolle machen, damit es auf allen Seiten klebt, siehe Foto 2) oder selbstklebende Wackelaugen, außerdem einen Fotoapparat oder ein Handy.

Gehe durch deine Wohnung und suche nach Gegenständen, die mit den Augen zu kleinen Mitbewohnern werden. In der Küche ist es am einfachsten, finde ich. Mach ein Foto davon. Wer einmal mit suchen anfängt, wird überall fündig. Klar, es gibt auch Fotos, die wirken nicht gut, die sind dann auch schnell wieder gelöscht. Ich hatte bei meinem kleinen Fotorundgang schon riesen Spaß und ich war keine 5 Minuten unterwegs. Wer mag, kann mir sein bestes Foto schicken diakonat.essingen@elkw.de, dann stelle ich es hier auf die Homepage (wenn du magst mit Namen oder ohne).

Das geht doch auch draußen! 
Da habe ich einfach die Augen größer gemacht und Tesakrepp als Kleber genommen. Kaum war ich vor der Haustür, habe ich ganz viele Gesichter entdeckt. 

Viel Spaß mit deinem Herrn Gießkanne und Frau Regenrinne!


Quelle: www.fela-nuertingen.de

 

 

Lied zum Mitsingen

Quelle: YouTube

Gottes Liebe ist so wunderbar

Biblische Geschichte

Ihr kennt vielleicht auch die Situation, dass man sich zum Geburtstag oder zu Weihnachten etwas ganz Großes oder ganz Besonderes wünscht. Und dann fällt das Geschenk viel kleiner aus, als Ihr erwartet habt. Dann seid ihr vielleicht ganz schön traurig.

Und dann gibt es auf der anderen Seite manchmal die Situation, dass man sich nur etwas Kleines gewünscht hat. Dann ist man ganz schön überrascht, wenn das Geschenk viel größer als erwartet ausfällt. Natürlich freut man sich ganz riesig darüber! Kennst Du eine solche Situation auch?

In unserer heutigen Geschichte passiert etwas ganz Ähnliches. Da will einer nur ein paar Münzen und ist dann total überrascht, als er etwas ganz Großes und Besonderes bekommt…
Aber seht und hört doch einfach selbst!

Der Rabe Rudi und ein hüpfender Bettler

Quelle: Jungscharleiter

Weitere Anregungen

Herzlich willkommen zur Jungschar-online in Essingen!

Biblische Geschichte

Folien: © BORN-Verlag, Kassel. Illustrationen: Miriam Willnat, Herbert Grabowski.

05.05.20

Heute geht es um zwei Freunde, die todtraurig sind. Sie hatten eigentlich etwas ganz anderes erwartet und jetzt sind sie enttäuscht. Doch plötzlich gibt es eine Begegnung, die alles verändert. Zuerst haben sie nichts erkannt, doch dann wurden ihnen schlagartig die Augen geöffnet...


Text: nach Jugendarbeit.online  Folien: © BORN-Verlag, Kassel.  Illustrationen: Miriam Willnat, Herbert Grabowski.

Neue Hoffnung auf dem gemeinsamen Weg

Neue Hoffnung auf dem gemeinsamen Weg

Lied zum Mitsingen

Herr bleibe bei uns (Quelle: evangeliums.net)

Dieser Kanon stammt aus dieser Geschichte.

Bilderrätsel - Auflösung

Hier findet Ihr die Lösung vom Bilderrätsel 
der vorhergehenden Woche 
"Eine Familie erlebt die Ausgangssperre".

Weitere Anregungen

Keinen Tag soll es geben, 
an dem du sagen musst: 
Niemand ist da, der mich hält. 

Keinen Tag soll es geben, 
an dem du sagen musst: 
Niemand ist da, der mich schützt. 

Keinen Tag soll es geben, 
an dem du sagen musst: 
Niemand ist da, der mich liebt. 

Der Friede Gottes, 
der höher ist als alle Vernunft, 
bewahre dein Herz und alle deine Sinne 
in Jesus Christus, unserem Herrn.

Amen.

RÜCKMELDUNGEN

Hallo Jungschar-Kids!

Wir freuen uns über Eure Rückmeldungen. Schreibt uns oder schickt uns Bilder. Wir veröffentlichen gerne auch Sachen von Euch, hier auf diesen Seiten (wenn Eure Eltern damit einverstanden sind)!

Es grüßen Euch Jürgen und Jonathan

Biblische Geschichte

Folien: © BORN-Verlag, Kassel. Illustrationen: Miriam Willnat, Herbert Grabowski.

28.04.20

Die heutige Geschichte von einem Vater und seiner Familie spielte vor langer Zeit in einem weit entfernten Land. Es ging dabei euch um eine Katastrophe und ihre Folgen. Die Kinder waren auch für viele Wochen drinnen "eingesperrt" und konnten nicht nach draußen. Was sie so alles erlebt haben, will Euch die folgende Geschichte in 2 Teilen erzählen.Danach gibt es auch noch ein paar Ideen, wie Ihr Euch mit der Geschichte weiter beschäftigen könnt.

Text: nach Jugendarbeit.online  Folien: © BORN-Verlag, Kassel.  Illustrationen: Miriam Willnat, Herbert Grabowski.

Eine Familie erlebt die Ausgangssperre

Eine Familie erlebt die Ausgangssperre - Teil 1

Eine Familie erlebt die Ausgangssperre - Teil 2

Lied zum Mitsingen

Quelle: YouTube

Gottes Liebe ist so wunderbar

Was Du sonst noch zur Geschichte machen kannst

Waldkunst 1

Waldkunst 2

1. Wie wäre es, wenn Du so wie Ham ein Bild von der Geschichte malst? Es ist egal, welches Papier und welche Farben Du nimmst. Was hat Dich am ehesten bei dieser Geschichte verwundert oder beeindruckt
2. Vielleicht hast Du auch Lust, Etwas zu schnitzen, so wie es Ham gemacht hat, als es ihm langweilig wurde. (Bitte im Beisein eines Erwachsenen!) Such Dir ein Stück Holz oder einen Ast. Im Internet findest Du dazu Anregungen unter „Tiere schnitzen“. 
3. Wenn das Wetter mitspielt kannst Du natürlich auch draußen im Garten oder im Wald aus Naturmaterialien Figuren oder Bilder legen. Oder einfach mit unterschiedlichen Materialien (Zapfen, Blätter, Steine, Schneckenhäuser, Rinde, Blüten…) auch nur Muster legen.
4. Wenn das Wetter schlechter ist, kannst Du Dir auch einen Foto ausleihen und eine Fotogeschichte aufnehmen. Mit Personen, Spielfiguren, oder mit Gummibärchen… Wir freuen uns, wenn Du uns eine kleine Bildergeschichte mit kurzem Text oder Bildunterschrift schickst. Wenn Du möchtest, dann können wir die auch veröffentlichen.
5. Hast Du schon einmal ein Gedicht geschrieben? Zu unserer Geschichte oder zu einem Thema Deiner Wahl. Wenn Du Dir 2 oder 4 Wörter aussuchst, die darin vorkommen sollen, dann kannst Du einfach mit Worten experimentieren – vielleicht sogar verrückte Wörter oder Reime erfinden.
6. Du kannst aber auch ein Gebet formulieren, wie es vielleicht Jafet gemacht hat. Er hat mit Gott geredet und hat ihm erzählt, was ihm so alles gefallen hat. Aber auch, was ihm Angst gemacht oder Sorgen bereitet hat.
7. Wenn Du ein Bild mit einem Text in Schönschrift schreiben und verzieren möchtest, dann haben wir unten einige Texte aus der Bibel. Hoffnungworte, die den Menschen zu unterschiedlichen Zeiten in Gefahr und Angst geholfen haben. Probiere es einfach einmal aus!

Von allen Seiten umgibst du mich und hältst deine Hand über mir. (Psalm 139,5)
Der Herr segne dich und behüte dich. (4. Mose 6,24)
Fürchte dich nicht, ich habe dich befreit! Ich habe dich bei deinem Namen gerufen. Du gehörst mir! (Jesaja 43,1)
Der Herr ist mein Hirte, mir wird nichts mangeln. (Psalm 23,1)
Gott sagt: Sei mutig und entschlossen! Hab keine Angst und lass dich durch nichts erschrecken, denn ich, der Herr, dein Gott, bin bei dir, wohin du auch gehst.   (Josua 1,9)
Und ob ich schon wanderte im finsteren Tal, fürchte ich kein Unglück; denn du bist bei mir, dein Stecken und Stab trösten mich. (Psalm 23,4)
Lobe den Herrn, meine Seele, und vergiss nicht, was er dir Gutes getan hat. (Psalm 103,2)
Gott, ich danke dir, dass ich wunderbar gemacht bin; wunderbar sind deine Werke; das erkennt meine Seele. (Psalm 139,14)
Dennoch bleibe ich stets an dir, denn du hältst mich bei meiner rechten Hand. (Psalm 73,23)



Weitere Anregungen

Bilderrätsel - finde die 8 Veränderungen!

Zum Vergrößern anklicken! Folien: © BORN-Verlag, Kassel. Illustrationen: Miriam Willnat, Herbert Grabowski.

Folien: © BORN-Verlag, Kassel. Illustrationen: Miriam Willnat, Herbert Grabowski.

Dampfer falten

Hier haben wir noch eine Idee, was Ihr basteln könnt. Diese Bauanleitung ist zwar nicht für eine Arche, aber für einen kleinen Dampfer - und der ist ganz einfach zu bauen! 
Die Anleitung findet Ihr hier bei YouTube!

Material: Papier 20 x 20 cm, eventuell etwas Watte (Dampf)
Zeit: 2-4 Minuten je Dampfer

Vase oder Übertopf aus Tetrapak

Aus einem leeren Tetrapak kannst du eine Vase oder einem Blumenübertopf oder einen Stiftehalter basteln. Du brauchst nur einen ausgespülten Tetrapack (quadratische Grundfläche). 

Foto 1: Schneide das obere Stück ab 
Foto 2: Zerknülle den Tetrapak 
Foto 3: Zupfe die oberste Schicht ab, je nach Marke des Tetrapaks kann das mehr oder weniger Geduld erfordern 
Foto 4: falte den oberen Rand zwei mal nach außen. Vorsicht, reißt leicht ein. Wenn es nur ein bisschen einreißt ist das nicht schlimm, das verschwindet beim zweiten Mal Falten 

Nun kannst du das Gefäß dekoriereren: entweder mit wasserfesten Stiften bemalen, mit bunten Klebebändern (Washi-Tapes) bekleben, oder.... sei kreativ! 
Das Gefäß ist wasserdicht, d.h. du kannst es als Vase oder als Blumenübertopf verwenden.
Das wäre natürlich ein prima Geschenk oder Überraschung mit Blumen für Großeltern, Freunde, Nachbarn, Muttertag, Geburtstag...!

Quelle: www.fela-nuertingen.de/downloads/fuer-kinder/

Segenslied und Segen

Mögen sich die Wege vor deinen Füßen ebnen (Quelle: evangeliums.net)


Gott segne und behüte Euch mit seiner Güte.

Gott schaue Euch freundlich an und schenke Euch 

und allen Menschen seinen Frieden.

Amen.

Kontakt

Jürgen Schnotz, Gemeindediakon
- Jungschar-online -
Hauptstraße 1 (Evang. Gemeindehaus / linker Seiteneingang)
73457 Essingen

Telefon 07365/352
Fax 03222/378 3479
diakonat.essingendontospamme@gowaway.elkw.de