Evangelisch in Essingen

Herzlich willkommen!
Vor den Toren Aalens, am Aufstieg der Schwäbischen Alb, nahe der Remsquelle, liegt Essingen. Auf den folgenden Seiten möchten wir Ihnen ein wenig vom Leben unserer Kirchengemeinde vorstellen. Evangelische gibt es in Essingen schon seit mehr als 450 Jahren. Egal, ob Sie sich einfach ein Bild von uns machen wollen oder ein konkretes Bedürfnis haben – wir helfen Ihnen gerne weiter. Nehmen Sie einfach im Gottesdienst, in einer der Gruppen oder mit uns im Pfarramt Kontakt auf. Evang. Kirchengemeinde - Pfarramt und Gemeindebüro, Kirchgasse 14, 73457 Essingen, Telefon: 0 73 65/2 22

Jeden Sonntag feiern wir in der Regel um 10.30 Uhr Gottesdienst – einmal im Monat als Abendmahlsfeier.

Die aktuellen Gottesdiensttermine und sonstigen Veranstaltungen der Kirchengemeinde finden Sie im Mitteilungsblatt.

Für Kinder ab 4 Jahren bieten wir in der Regel einmal monatlich Kindergottesdienst an. Die Termine finden Sie hier.

Unsere Kirche ist das ganze Jahr hindurch tagsüber als Ort der Stille und zur Besichtigung geöffnet. Wir freuen uns über Ihren Besuch! Weitere Informationen finden Sie hier!

 

 

Kirchenmitglied werden: Mitglied in der Evangelischen Landeskirche in Württemberg - und damit auch der jeweiligen Ortsgemeinde - wird man durch die Taufe oder auch als bereits Getaufter (ohne bestehende Mitgliedschaft in einer Kirche). Bitte nehmen Sie gegebenenfalls Kontakt mit uns im Pfarramt auf, wir beraten Sie gerne.

 

kontaktdontospamme@gowaway.essingen-evangelisch.de



  • Meldungen aus der Landeskirche

  • „Löwenzahn“

    Am 18. Dezember hat die Künstlerin Annelen Schünemann-Kroner dem Oberkirchenrat ihr Bild „Löwenzahn“ geschenkt und Landesbischof Frank Otfried July überreicht. Annelen Schünemann-Kroner ist in verschiedenen Kinderheimen aufgewachsen, auch in einem in der Stuttgarter Gänsheide und hat Missbrauch erlebt.

    mehr

  • Maria und Josef im Koffer

    In der Stuttgarter Nordgemeinde wandern Maria und Josef gerade in zwei kleinen Pappköfferchen von Haus zu Haus. Kirchengemeinderätin Juliane Merten erklärt, was es mit der Aktion „Krippenkoffer“ auf sich hat.

    mehr

  • Es kommt ein Schiff geladen

    Was ist Ihr liebstes Adventslied? Und warum? Diese Fragen haben wir den Prälatinnen und Prälaten der württembergischen Landeskirche gestellt. Gabriele Arnold aus Stuttgart verbindet mit dem Lied „Es kommt ein Schiff geladen“ besondere Momente mit ihren Kindern.

    mehr