Frauen und Männer

Abendfrauenkreis

Das Programm des Abendfrauenkreis für das Winterhalbjahr 2011/2012 können Sie hier herunterladen (Änderungen vorbehalten).

Der Abendfrauenkreis trifft sich zu den angegebenen Zeiten (Mittwochabend) im Sitzungszimmer des Evang. Gemeindehaus.

 

Kontakt und Leitung: Erika Probst, Telefon 919255

 

 

 

Angebote für Menschen im Vor-Ruhestand (55+)

Was ist die Idee?
Menschen zwischen 50 und 70 haben viel Erfahrung und ausreichend Energie, um noch selbst Etwas auf die Beine zu stellen. 55+ mehr soll dafür eine Plattform bieten.
Um was geht es?
Sie selbst bestimmen die Inhalte. Unsere Vorstellungen liegen in den Bereichen: Gesundheit - Kultur - Religion - Natur - Kreativität - Technik
Wie soll das gehen?
Nach dem Prinzip von Angebot und Nachfrage: Jemand kann für Andere ein Angebot machen, z. B.: „ Ich organisiere für Euch eine Radtour.“ Oder Leute äußern ihre Interessen und finden Andere, die sich mit ihnen zusammen tun,  z.B.: „Wer hat Lust auf einen Kinobesuch?“

Verantwortlich: Gemeindediakon Jürgen Schnotz, Telefon: 07365/352, diakonat.esingendontospamme@gowaway.elk-wue.de

Radtour im Nördlinger Ries am 14.07.12 - Bildergalerie

(1. Bild anklicken und in der Bildergalerie Bilder nacheinander ansehen)

Bergwochenende für Männer

"Ich hebe meine Augen auf zu den Bergen.
Woher kommt mir Hilfe?
Meine Hilfe kommt vom Herrn,
der Himmel und Erde gemacht hat."

Psalm 121, 1-2


Jedes Jahr zum letzten Septemberwochenende laden wir ein zum "Bergwochenende für Männer". Eingeladen sind Männer ab 18 Jahren.
Als Gruppe von bis zu zwölf Männern wohnen wir in Zimmern eines abgeschiedenen Alpengasthofs. Neben den Wanderungen, einer Ganztagestour (6-7 Stunden ohne ausgesprochene technische Schwierigkeiten) finden an den Abenden "Männergespräche" statt. Jedes Bergwochenende steht unter einem besonderen Männerthema. Viel Raum bieten die Wochenenden für das zwanglose Gespräch unter Männern während der Wanderungen und beim gemütlichen Zusammensitzen am Abend.

Auch geistliche Impulse, die in aller Freiheit genutzt werden können, gehören zum Bergwochenende für Männer: Die Schweigemeditation in freier Natur morgens nach dem Aufstehen, die kurze Andacht zum Abschluss des Männergesprächs und das Bergabendmahl am Sonntag.

Bisherige Themen von Bergwochenenden:
1999 Kanzelwandhaus/ Oberstdorf: "Auf und Ab in einem Männerleben"
2000 Nenzinger Himmel/Rätikon: "Quellen in einem Männerleben"
2001 Kanisfluh/Bregenzer Wald: "Väter"
2003 Kanisfluh/Bregenzer Wald: "Freunde"
2004 Kristberg/Montafon: "Mannsbilder"
2005 Kristberg/Montafon: "Wege durchs Leben"
2006 Buchboden/Gr. Walsertal: "Judas"
2007 Buchboden/Gr. Walsertal: "Dietrich Bonhoeffer"
2008 Buchboden/Gr. Walsertal: "Wendepunkte"
2009 Silvretta-Stausee/Montafon: "Was gibt eigentl. meinem Leben Sinn?"
2011 Silvretta-Stausee/Montafon: „Was lässt mich hoffen?“
2012 Sibratsgfäll/Bregenzer Wald: "Männerstärken"
2013 Sibratsgfäll/Bregenzer Wald: "Männerträume"

 

Anmeldung zum Bergwochenende 2014 hier!

 

Leitung: Torsten Krannich, Jürgen Nolting, Martin Ross-Messemer, Hellmut

Litzelmann, Eugen Huber


Informationen: Evang. Pfarramt Essingen, Telefon: 07365/222

Israelreise 2008

Auf Jesu Spuren durch Israel

 

Den Bericht von Manfred Reichert dazu finden Sie hier.