Gottesdienste

Lobe den Herrn, meine Seele,
und was in mir ist, seinen heiligen Namen.
Lobe den Herrn, meine Seele,
und vergiss nicht, was er dir Gutes getan hat.


Psalm 103, 1-2

 

Gottesdienste sind für uns als Gemeinde von Christinnen und Christen Zeiten des Innehaltens und Hörens; Zeiten für uns selbst und für Gott; Zeiten des Aufatmens und der Unterbrechung des Alltags. Jeder Gottesdienst bietet Raum für unseren Dank – für Lob, Bitte und Klage. Mitte unseres Feierns ist Gottes Gegenwart - hörbar in seinem Wort und sichtbar in Brot und Wein.

Der Stille geben wir Raum an verschiedenen Stellen unseres Gottesdienstes: Beim Kommen in die Kirche, im Stillen Gebet, und wenn Orgelmusik leise unsere Gedanken nach der Predigt untermalt. Gottes "Dienst" an uns Menschen wird spürbar: Ich darf so sein, wie ich bin - mit meinen Fragen oder auf der Suche nach Orientierung. Lieder schenken uns neuen Lebensmut. Gebete bringen unseren Alltag vor Gott.

Wer den Gottesdienst besucht, ist niemals nur Zuschauer, sondern immer Mitwirkender in seinem Beten und Singen. Darüber hinaus übernehmen verschiedene Gemeindeglieder besondere Funktionen im Gottesdienstgeschehen. Sie lesen aus der großen Altarbibel oder beten mit uns. Sie begrüßen auswärtige Prediger, helfen beim Abendmahl oder lesen die Abkündigungen. An der Tür begrüßen Konfirmanden an den meisten Sonntagen alle Ankommenden.

Die Blumen, für die unser Mesner i.R. Richard Ziegler sorgt, sind Ausdruck unseres Glaubens an den Sieg des Lebens über den Tod. Die Musik der Orgel, des Kirchenchores und des Posaunenchores ist ein wichtiger Teil unserer Gottesdienstfeier und unterstützt den Gesang der Gemeinde. Dabei lieben wir in Essingen eine Vielfalt aus neuem und klassischem Liedgut.

Wir wollen, dass sich in unseren Gottesdiensten Menschen unterschiedlichster Generation und Herkunft zu Hause fühlen können. Für Kinder (ab 4 Jahren) bieten wir parallel zum Erwachsenengottesdienst Kindergottesdienst im Saal des Evangelischen Gemeindehauses an. Die Kinder beginnen gemeinsam mit den Großen in der Kirche und ziehen von dort zusammen mit den Mitarbeitern des Kinderkirch-Teams hinüber ins Gemeindehaus.

Einmal im Monat bietet der "Kirchenkaffee" im Anschluss an den Gottesdienst in der Kirche eine gute Möglichkeit, Anderen zu begegnen und Gemeinschaft zu pflegen. Dabei gibt es meistens einen "Eine-Welt-Verkauf".

 

Gottesdienstzeiten
10.30 Gottesdienst in der Quirinuskirche
10.30 Kindergottesdienst (Beginn mit den Erwachsenen in der Kirche)

Die aktuellen Gottesdiensttermine - auch gelegentlich veränderte Gottesdienstzeiten in der Ferienzeit und bei besonderen Festen der Kirchengemeinde finden sie unter "Aktuelles > Mitteilungsblatt".

 

In der Ökumenischen Kapelle in Forst finden auch regelmäßig Gottesdienste statt. Die Termine finden Sie hier!

Induktionsschleifen

Für Schwerhörige und Menschen mit Hörgeräten bieten wir in unserer Quirinuskirche in Essingen Induktionsschleifen an.

Wer an seinem Hörgerät eine Einstellung mit "T" hat, der kann den Gottesdienst direkt per Funk mit dem Hörgerät empfangen. Manche Hörgeräte schalten sogar automatisch auf diesen Empfang um.

Für Menschen, die kein Hörgerät (dabei) haben, oder deren Hörgerät keine "T"-Einstellung hat, können sich vor dem Gottesdienst bei der Mesnerin oder beim Technikteam einen Kopfhörer ausleihen, der auch über die Induktionsschleife funktioniert.

Die zwei Induktionsschleifen befinden sich in den beiden großen Bankblöcken links und rechts vorne in der Kirche - vor der Empore. Sie sind mit dem nebenstehenden Zeichen versehen.

Weitere Informationen über die Funktion der Induktionsschleifen und auch zum Thema Schwerhörigkeit finden Sie hinten im Schriftenständer der Kirche.

Nach dem Einrichten der Induktionsschleife wurde diese auch von Gemeindegliedern Getestet: Info

Unsere Organisten sind: Holger Lietze, Susanne Lipp, Fabrizio Mancino.

Unsere Mesnerstelle: Wird durch ein ehrenamtliches Team betreut.

 

Kirche: Kirchgasse 16 Ostalbmap