Pfarrer in Essingen

Altes Pfarrhaus

1988 blickte die Kirchengemeinde auf eine 450 jährige Geschichte als Evangelische Kirchengemeinde zurück. Mehr als 25 Pfarrer feierten evangelische Gottesdienste mit den Menschen in Essingen, begleiteten Freud und Leid und hörten gemeinsam mit ihnen auf Gottes freimachendes Wort.


Pfarrer an der Quirinuskirche in Essingen
1538 im Zusammenhang mit dem Erwerb der Pfarrei Essingen vom Kloster Kirchheim im Ries führte Georg Heinrich von Woellwarth (gest. 1551) die Reformation in Essingen ein.
Bereits ab dem Jahre 1522 für etwa 2 Jahre kam mit der Predigt des Johann Stammler die Lehre Martin Luthers nach Essingen. Aber erst mit dem Patronatswechsel von 1538 wurde Essingen und seine Einwohnerschaft offiziell evangelisch.
Mit der Quirinuskirche ging die Marienkirche, deren Chor noch heute auf dem Friedhof zu finden ist (das Kirchenschiff wurde zwischen 1809 und 1823 abgetragen), sowie der große und kleine Zehnt und verschiedene Pfarrlehen in den Besitz der Familie von Woellwarth - Lauterburg über.
Erst 1952 endete das Patronatsrecht mit dem Tod von Wilhelm Georg von Woellwarth.

bis 1425 Friedrich Reicher
ab 1425 Erhard Baldenweg
1472 Melchior Kantz
bis 1521 Leonis Petrus
ab 1521 Johann Röttinger
1522-1524 Johann Stammler geboren 1494 in Langenau
1573-1618 Michael Bosch geboren 1549 in Bopfingen
1619-1636 Pistorius Salomon Pfister geboren 1589 in Bopfingen
1638-1643 Wilhelm Ulmer
1643-1650 Johann Jacob Altermann geboren 1615 in Oberjettingen
1650-1665 Magnus Sebastian Tebhart geboren 1623 in Ulm
1665-1697 Johann Martin Harsch geboren 1631 in Neubronn
1697-1728 Johann Gottlieb Offenhäuser geboren 1667 in Fachsenfeld
1729-1762 Gottfried Schülen geboren 1692 in Niederstotzingen
1762-1790 Maximilian Schülen geboren 1722 Neubronn
1790-1826 Johann Jakob Mann geboren 1741 in Reutlingen
1826-1833 Leonhard Gustav Boeckheler geboren 1801 in Aalen
1834-1847 Eduard Friedrich Jordan geboren 1804 in Stuttgart
1848-1853 Franz Alexander Held geboren 1819 in Stuttgart
1853-1862 Karl Christian Nefflen geboren 1823 in Pleidelsheim
1862-1873 Franz Eberhard Kübel geboren 1835 in Kirchheim
1873-1880 Dr. Rudolf Pfleiderer geboren 1841 Nagold
1881-1883 Wilhelm Eugen Ehemann geboren in Korntal
1883-1893 Albert Pregizer geboren 1856 in Heuchlingen bei Heidenheim
1893-1910 Eduard Gerok geboren 1865 in Ostelsheim bei Calw
1913-1921 Hermann Walz geboren 1885 in Spielberg
1922-1930 Friedrich Waidelich geboren 1887 in Stuttgart
1930-1949 Martin Friedrich Ott geboren 1901 in Niedernhall
1949-1972 Wilfried Wilhelm Ludwig Gräter geboren 1917 in Ballendorf
1972-1983 Gerhard Theodor Burkhardt geboren 1929 in Unterreichenbach
1984-1997 Ulrich Zeller geboren 1955 in Besigheim
1997-2004 Adelheid Bäuerle geboren 1964 in Donnstetten
1997-2012 Christoph Bäuerle geboren 1962 in Kirchheim u. Teck

ab 2013     Dr. Torsten Krannich geboren 1971 in Sondershausen